Schlager 2.0

BIOGRAFIE Dieter Hause – Schlager 2.0

Als kleiner Junge von 10 Jahren hat Dieter Hause die ersten Fußstapfen im Schulchor gemacht. Seine damalige Musiklehrerin war sehr begeistert von seiner Stimme gewesen, denn sie meinte er ähnelt dem jungen Sänger Heintje. In den späteren Jahren kam der Stimmbruch, aber dieser war kein normaler Stimmbruch mit tiefer Stimme gewesen sondern eine ziemlich hohe Stimme. Als 14 jähriger hat er sich für seine Stimme geschämt, aber im Laufe des Jahres entwickelte sie sich und sie wurde immer besser und männlicher.

Er hat erstmal eine normale berufliche Laufbahn eingenommen, arbeitete in verschiedenen Firmen bis heute, aber den Traum einer großen Schlagerkarriere hat er immer verfolgt und gab nie auf , bis heute.

2012 fing er mit den Gesangsübungen und Gesangsunterricht an, bis heute. Er hat am Casting von DSDS 2008 teilgenommen und das erste mal vor Dieter Bohlen gesungen mit den Songs „Mamatschi“ von Heintje, La Paloma von Freddy Quinn und Don‘t Cry Daddy von Elvis Presley.

Leider ist er nicht weiter gekommen weil er zu alt für die Show gewesen ist, insgesamt 10 Jahre zu alt. Im Laufe der Jahre versuchte er sich bei X-Factor, The Voice of Germany und ,,das Supertalent,, wo er 2015 erneut vor der Jury unter Dieter Bohlen mit Bruce Darnell und Inka Bause im damaligen Colloseum in Essen den Song „Mendocino“ von Michael Holm sang.

Er war an dem Abend sehr angespannt und nervös gewesen und das merkte auch Dieter Bohlen und das hat ihn noch mehr unsicher gemacht.

Vor Anfang des Auftritts war er schon nervlich kaputt und konnte seine Tränen auf der Bühne nicht zurückhalten.Dieter Bohlen blieb weiterhin kalt, aber der liebe Bruce kam zu ihm auf die Bühne und hat ihn liebevoll getröstet.

Diese Situation machte ihn noch stärker und gab ihm Kraft weiterzumachen. 2016 wurde bei Aponte Records in Heilbronn-Böckingen sein erstes Album aufgenommen und ein erfolgreicher Auftritt auf dem Heilbronner Weindorf konnte er mit Bravour meistern. Im gleichen Jahr kam die Vorbereitung zur Sünde der Nacht (Lola), 2018 ging es ins Studio von Arkadi Neb (Adworks Tonstudio) und dazu wurde noch ein Video aufgenommen.

Im Jahre 2019 lernte er seinen jetzigen Manager Dirk Dauth kennen der ihn tatkräftigt unterstützt in allen Bereichen und er sogar einen Titel aus seiner Feder singen durfte die ,, volle Granate Renate,, wo es auch ein Musikvideo davon gibt.Weiterhin wurden bei Bernd Strohmaier aus Enzberg eigene und fantastische Songs aufgenommen die bald auf Cd veröffentlicht werden.

Danach folgten noch ,, i miss your Smile,, und ganz aktuell der Audi Song.

Für 2021 sind weitere Auftritte ,Videos und Songs in Planung und eine kleine Tour im Ländle mit dem ein oder anderen bekannten Sänger.

Meine Musik

kleine Ausschnitte von meinen Songs

Alle Songs könnt Ihr sehr gerne bei mir oder auf allen üblichen Musikportalen erwerben!

Das neue Album „Schlager 2.0“ kostet: 13 Euro

Die Single „Sünde der Nacht“ kostet: 3,00 Euro

Ddauth@web.de

…aus meinem neuen Album „Schlager 2.0“, das am 16.4.2021 veröffentlicht sein wird!
……..noch mehr Ausschnitte aus meinem neuen Album.

Mein neues Album „Schlager 2.0“

www.mcbild.de

Jetzt überall erhältlich!

Neue CD wird produziert und sobald wie möglich erhältlich sein!

Auflage: 50 Stück

Die Preise für das Album stehen oben.

Neue Songs
Echte Kerle
Dorfverschönerungsverein
Heiße Lippen
Weihnachten Zuhause